TOM – Software für Instandhaltung

Beschreibung

Die Software TOM – Technisches Objektmanagement ist eine von M.O.P entwickelte Lösung für Unternehmen, die wartungspflichtige Objekte und Anlagen aller Art besitzen oder im Kundenauftrag betreuen.

Dazu gehören technische Anlagen aus einer Vielzahl breitgefächerter Bereiche und Anwendungsgebiete wie beispielsweise:

Industrietechnik
Produktionstechnik
Medizintechnik
Stadtwerke
Ver- und Entsorger
Sicherheitstechnik
sowie Gebäude- und Haustechnik (Facility Management).

Darüber hinaus lassen sich auch ortsveränderliche Geräte, Verträge, Inventar und Mitarbeiterberechtigungen überwachen.

Die vielfältigen Werkzeuge der Software ermöglichen Ihnen, gezielt Kosten zu sparen (Garantieabläufe, Wartungsoptimierung, Störungs- und Reparaturanalyse) und vereinfachen die Nachweisführung (Maschinentagebuch).

Das Paket TOM ist speziell auf die Belange des Technikers zugeschnitten und fordert selbst nur einen geringen Bedienungsaufwand, um Ihr Kerngeschäft nicht zu beeinträchtigen.

Der modulare Aufbau, die vielen Möglichkeiten der Anpassung (Extradaten) und ein kompetentes Team von Entwicklern und Supportern erlauben eine perfekte Anpassung der Software an Ihre Bedürfnisse.

Die Daten werden dabei in einer modernen SQL-Datenbank gehalten.

Neben der Verwaltung der Objekte mit allen relevanten Eigenschaften liegen die Schwerpunkte bei:

Überwa­chung und Planung sämtlicher Termine für wiederkehrende Vorgänge wie Wartungen, vorbeugende Instandhaltungen sowie gesetzlich vorgeschriebene Prüfungen und Kontrollen
Aufnahme und Weiterleitung von Störungen sowie Bildung und Bearbeitung der daraus resultierenden Reparaturaufträge
Grafische Auftrags- und Ressourcenplanung
Zuordnung aller wichtigen Objekt-, Ersatzteil- und Vorgangsdokumente wie Betriebsanleitungen, Wartungs-/Prüfvorschriften und Einbauanleitungen sowie die Protokolle über durchgeführte Wartungen und Prüfungen
Überwachung der Garantieabläufe von technischen Anlagen und kostenintensiven Ersatzteilen
Planung, Überwachung und Auswertung von Kosten und Budgets (Ermittlung von „Kostenfressern“)
Ersatzteilverwaltung durch Lagerführung sowie Objekt- und Verbrauchsstücklisten
Individuelle Auswertungen zur Prozessoptimierung
Recherche in der Historie mit dem 5-W-Effekt: Wer hat Wann Was Warum an Welcher Anlage gemacht

Medien

Ihr

kostenfreies

Messeticket