Abfüllanlage

Beschreibung

Abfüllen leicht gemacht

Der Fasspumpenhersteller JESSBERGER hat eine Edelstahl-Abfüllanlage auf den Markt gebracht, um seinen Kunden eine komfortable und einfache Befüllung zu ermöglichen. Diese Neuentwicklung basiert auf der Tatsache, dass zahlreiche Unternehmen aus der Abfüll-, Chemie- oder Verpackungsindustrie dünnflüssige bis leicht viskose Medien auf Knopfdruck aus Fässern oder Behältern in manuell zugeführte Behältern möglichst schnell aber exakt abfüllen wollen. Die Abfüllmaschine wurde speziell für die eigenen Fasspumpen konzipiert. Die Verwendung vorhandener Pumpen ist jedoch auch möglich. In Kombination mit einer Waage sorgt die Maschine für eine saubere, genaue und sichere Befüllung – auch bei schäumenden Medien.

Bei dieser Neuentwicklung mussten die Techniker des Pumpenherstellers auch für die Zukunft eine gleichbleibende Reproduzierbarkeit sowie eine unbedingt notwendige Dosiergenauigkeit sicherstellen. Die Anforderungen der EU-Verpackungsrichtlinie werden daher in Kombination mit einer als Option erhältlichen standardisierten Waage erfüllt.

Die Abfüllanlage wurde aufgrund ihrer einfachen Handhabung benutzerfreundlich gestaltet. Sie eignet sich zum Umfüllen von sauren oder alkalischen Medien aus großen Behältern in kleine Behälter, beispielsweise mit einem Fassungsvermögen von 10, 15 oder 25 Litern.

Mit der Abfüllanlage können viele Medien exakt dosiert werden. Es dürfen jedoch derzeit noch keine Flüssigkeiten mit einem Flammpunkt unter 55 ° C oder wenn Edelstahl 316Ti nicht beständig ist, abgefüllt werden.

Scroll to Top