Sechs Vorteile und Schritte für eine effiziente Instandhaltung mit SAP

Beschreibung

Ein funktionierendes Instandhaltungsmanagement ist wichtig, um Systemausfällen vorzubeugen und einen Produktionsstopp zu verhindern, der hohe Kosten verursachen kann. Wichtig sind hierbei nicht nur die technischen Schritte der Inspektion, Wartung, Instandsetzung und Verbesserung, sondern auch administrative Aspekte wie Planung, Auswertung und Rückmeldung. Oft sind diese Prozessketten lang und zeitintensiv, da die Störungsabsetzung per Mail, Telefon oder auf Zuruf geschieht. Außerdem fehlen häufig relevante Datensätze, die bei der Bearbeitung der Störung vor Ort benötigt werden, da die Dokumentation papierbasiert abläuft. Die Lösung: Mobiles Instandhaltungsmanagement mit SAP!

Im beigefügten Dokument lernen Sie die Vorteile eines mobilen Instandhaltungsmanagements mit SAP kennen.

Autor Philipp Jäckle, SAP Sales Manager, p.jaeckle@flexus.net oder +49 (0) 170 372 31 32

Ein funktionierendes Instandhaltungsmanagement ist wichtig, um Systemausfällen vorzubeugen und einen Produktionsstopp zu verhindern, der hohe Kosten verursachen kann.

Ihr

kostenfreies

Messeticket